Agile Tools für dein Home Office

Eben noch haben wir gemeinsam an Whiteboards, mit Papierprototypen in schönen Kreativspaces gearbeitet.

Jetzt sitzen wir vor dem Monitor, winken, machen Warm-up Spiele und verschieben Post-its mit der Maus. Gerade Menschen im Innovations- und Kreativbereich, stellt remote Work vor einige Herausforderungen.

An dieser Stelle haben wir einige Tools zusammengefasst, die wir auch im Home Office für das agile Arbeiten einsetzen.

Vier Menschen arbeiten an Whiteboards

TimeTimer - auch alleine

Natürlich gibt es digitale Timer zu Hauf. Unserer Erfahrung nach hilft ein physischer Timer aber auch im Home Office. Sowohl bei getimten Teamsessions als auch bei der individuellen Konzentrationsarbeit: Unsere TimeTimer helfen dir beim effektiven Zeitmanagement. Gerade wenn man den Rechner und das Smartphone mal auschaltet um sich komplett fokussieren zu können, sind die Helfer unersetzlich.

Analoge Whiteboards

Es gibt tolle digitael Whiteboards wie Mural oder Miro. Wir nutzen sie in unserer Arbeit auch sehr intensiv. Trotzdem haben wir in unseren Home Offices auch analoge Whiteboards. Der Grund ist einfach: Im Stehen oder auf dem Balkon sind wir einfach kreativer. Gerade wenn man den ganzen Tag am Rechner sitzt, tut eine analoge Session am Whiteboard einfach gut und fördert die Kreativität.

Stehhocker

Zu viel Sitzen ist nicht nur schlecht für deinen Körper, sondern hemmt auch die Kreativität.
Der Miura Plank Stehhocker macht auch im Home Office eine gute Figur. Er ist eine willkommene Abwechslung und lädt zu einer anderen Arbeitshaltung ein.